ist es noch zu Früh die Union kann sich das noch nicht leisten. Aber Sie haben Recht, die AfD ist der natürliche Koalitionspartner der Unions Parteien, Im Moment macht das aber der katholische Flügel der Konservativen in Bayern noch nicht mit.

Natürlich hat der Gedanke Dobrindt der Brünnig der BRD schon etwas, das ist unbestritten.

Und wieder werden die lieben SPD Genossen angesicht der Gefahr ihren Feind bei den Linken (Partei) sehen anstatt bei den Faschisten und rechtsradikalen Elemente der AfD und teilen der CDU/ CSU.

Geschichte wiederholt sich, das Original war eine Katastrofe die Wiederholung wird eher zur Parodie verkommen.

Das Problem sind nicht die Arbeiter, das Problem ist der "untere" Mittelstand der um bezahlbare Wohnungen mit den Migranten ringt und sich abgehängt fühlt. Und wie ehedem werden die Schwachen gegen die Schwächeren ausgespielt.

Profitieren werden der Geldadel und die Neonazis die ohne einander nicht vorstellbar sind.